Augenölbad (Akshitarpana)

Augenbad

mit Kichererbsenmehl werden Teigringe um die Augen modelliert

Die Augen sind Sitz von Vata und Pitta, weshalb Ghee (geklärtes Butterfett) in dieser Behandlung verwendet wird. Die Augen baden sanft in einer nährenden, wohltuenden, lauwarmen Lösung aus Ghee oder mediziniertem Kräuterghee (Ghritam).

Für dieses ayurvedische Augenbad wird aus Kichererbsenmehl und Wasser ein Teig geknetet, der behutsam um die Augen gelegt wird. Auf die geschlossenen Augen, wird in diese Augenwannen Ghee gefüllt. Dann werden die Augen geöffnet, so dass die Augen regelrecht vom Ghee eingehüllt werden. Das Augenbad hat auch eine verjüngende Wirkung. Es strafft das Gewebe rund um die Augen. Nach dieser Behandlung bildet sich für kurze Zeit ein Fettfilm über den Augen. Dieser verschwindet nach einiger Zeit jedoch wieder – und was bleibt, ist ein wunderschöner Glanz in den Augen.

Nach erfolgreicher Durchführung sind die Augen lichtverträglich, fühlen sich leicht und entspannt an; das Sehen ist klarer
Ernsthafte Augenerkrankungen sollten aber nur nach einer ayurvedischen Anamnese bzw. nach Absprache mit dem behandelnden Augenarzt durchgeführt werden. Diese Behandlung sollte mindestens 3 mal in Folge durchgeführt werden

Preis: 50,00 €


Sie sind an diesem Thema interessiert? Dann melden Sie sich gerne per Telefon: 038292 - 82808 oder über unser Kontaktformular!
MENÜ