Fangopackung

Eine Fangopackung ist eine Schlamm-Anwendung in der Therapie mit aufbereiteter vulkanischer Gesteinsmasse. Das Wort Fango stammt aus dem Italienischen und bedeutet Schlamm. Der Fango wird auf rund 45 °C erhitzt und gibt diese Wärme langsam und beständig an den Körper ab.
Bereits die alten Römer kannten und nutzten vor mehr als 2.000 Jahren die wohltuende und heilende Wirkung des vulkanischen Heilschlamms zur Behandlung von Zerrungen, Rückenschmerzen, Gelenkschmerzen und rheumatischen Beschwerden.
Die Fangopackung zeichnet sich vor allem durch ihre Wärmeeigenschaften aus. Bei dem genutzten Fango handelt es sich um einen vulkanischen Naturschlamm (Peloid) aus Thermalquellen, der Wärme über einen längeren Zeitraum speichern kann.
Fangopackungen fördern durch die tief eindringende Wärme die Durchblutung des Gewebes und werden zur Linderung von Schmerzen, der Entspannung der Muskulatur und zur Lockerung des Bindegewebes angewendet.

Preis: 12,00 €


Sie sind an diesem Thema interessiert? Dann melden Sie sich gerne per Telefon: 038292 - 82808 oder über unser Kontaktformular!
MENÜ