Rückenbehandlung

Die Rückenbehandlung

Diese Massage verbindet verschiedene Massagetechniken miteinander:

Die Breuss-Massage ist eine energetische Wirbelsäulenmassage. Sie bewirkt eine sanfte Lockerung, Energetisierung und Streckung der Wirbelsäule und des Kreuzbeins und ist besonders angezeigt bei Bandscheibenleiden. Rudolf Breuss (1899-1990) war der Überzeugung, dass es keine degenerierten, sondern lediglich unterversorgte Bandscheiben gibt. Durch die spezielle Massage und das in großer Menge einmassierte Öl wird das Gewebe wieder elastisch und geschmeidig. Ein anschließende Wärmebehandlung sorgt dafür, dass das Gewebe in Kräuter aus den Ölen aufnehmen kann.

Bei der Schröpfkopfmassage werden Saugglocken auf das entsprechende Gewebe gesetzt und mit sanften gleiten Bewegungen über die Reflexzone gezogen. Es entsteht eine verstärkte Hautdurchblutung, therapeutisch beabsichtigte Mikroblutergüsse im peripheren Hautgewebe. Diese werden durch dünneres, frisches Blut wieder aufgelöst, was das Bindegewebe lockert und die assoziierten Organe aktiviert. Dadurch lösen sich durch Stress verursachte Spannungen und Blockaden.

Das Kräuterölpflaster (Khadibasti/Hridabasti)

Diese besänftigende Ölbehandlung ist trotz ihrer Einfachheit äußerst effektiv. Sie kann in jedem Körperbereich angewendet werden.

Khadibasti
Aus Kichererbsenmehl wird eine kleine Ölwanne auf der schmerzenden Stelle am Rücken (Schulterblätter, Brustwirbelsäule oder Lendenwirbelbereich) modelliert und mit warmem Kräuteröl gefüllt.

Hridabasti
Die Anwendung im Bauch- und Brust/Herzbereich wird als Hridabasti bezeichnet.

Preis: je nach Therapie


Sie sind an diesem Thema interessiert? Dann melden Sie sich gerne per Telefon: 038292 - 82808 oder über unser Kontaktformular!
MENÜ